Adobe Photoshop Camera RAW Filter auch in älteren Versionen möglich

Neulich, es ist schon einige Monate her, da sprach ich mit einer angagierten Hunde- und Tierfotografin über das neue Photoshop CC. Den neuen Filter Camera RAW hob ist besonders hervor.

Ihre trockene Antwort lautete: Das ging schon immer auch mit JPG! Wie bitte? Tatsächlich – es geht. Mit nur einem winzigen Haken dabei. Der Filter steht nur beim Öffnen des JPG zur Verfügung. Braucht man den Filter später noch einmal, ist ein erneutes Öffnen des zuvor gespeicherten JPG erforderlich.

Um Camera RAW auf JPG in älteren Photoshop Versionen anzuwenden, startet man erst Photoshop und geht dann über Datei öffnen.

Bildschirmfoto 2015-11-15 um 08.49.58

In der Formatauswahl wählt man dann Camera RAW aus. So einfach ist es, ein JPG in Camera RAW zu bearbeiten.

Probiert es aus. Viel Spass damit.

Nachtrag: Natürlich habt Ihr erkannt, dass es sich bei der hier beschriebenen Methode nicht um eine Filterfunktion handelt.

Hinweis: Dir hat etwas nicht gefallen oder Du weist es besser? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar. Und wenn Dir der Artikel gefallen hat, freue ich mich, wenn Du ihn teilst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme der Datenverarbeitung zu.

Please enter your name here