Bildübertragung für Profifotografen

Bildschirmfoto 2015-11-14 um 23.21.41

Bisher habe ich dropbox benutzt, um meinen Kunden ihre Bilder zum bequemen download anzubieten. Mehr ging damit aber auch nicht. Der Kunde musste dann umständlich per Email oder Telefon sein Feedback übermitteln. Denn nicht immer trifft man genau das, was sich der Kunde vorgestellt hat. Jetzt habe ein System gefunden, dass perfekt ist. Es nennt sich picdrop und ist unter www.picdrop.de zu finden.  Als Fotograf kann ich individuelle Galerien anlegen, die nicht nur über einen sicheren Link für den Kunden erreichbar sind. Zusätzlich kann ich noch ein Passwort vergeben, ohne dass kein Zugriff auf die Bilder möglich ist. Der große Mehrwert besteht darin, dass der Kunde die Bilder mit dem Ampelsystem bewerten kann und so auch eine Auswahl treffen kann. Über die Kommentarfunktion kann der Kunde seine Meinung zu dem Bild oder Bearbeitungswünsche direkt übermitteln. Dass der Kunde, wenn er schon direkt zufrieden mit den Bildern ist, diese auch sofort downloaden kann, ist selbstverständlich.

Ausgedacht und umgesetzt wurde picdrop von dem erfolgreichen Fotografen Andreas Chudowski und dem ausgebildeten Interface-Designer Tobias Friese.

Fazit: Ein klasse System, dass ich zukünftig nutzen werde.

 

Tags

Uwe Möbus

Unter dem Motto "Objektiv Subjektiv" schreibt der Author über Themen rund um die Fotografie und schaut dabei auch über den Tellerrand hinaus.

Bei dem Bemühen um Objektivität können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Wenn Ihnen etwas auffällt, schreiben Sie bitte eine Nachricht an den Autor.

Uwe Möbus beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Fotografie. Seine Erfahrungen gibt er in Trainings, Workshops und individuellen Coaching an alle Interessierte weiter.

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck

In eigener Sache

Das Fotojournal ObjektivSubjektiv.info berichtet rund um die Fotografie und schaut über den Tellerrand hinaus.
Im Titel wird klar, dass alles Objektive von Subjektivität beeinflußt wird. Alles Geschriebene ist meine persönliche Meinung. Und diese ist nicht beeinflußbar, auch nicht mit viel Geld.
Dennoch sei klar gesagt, ohne Sponsoring geht es nicht. Darum danke ich allen, die mir einen Kaffee spenden oder Produkte zusenden, damit ich sie Euch vorstellen kann. Nur so kann auf Werbung und Affiliate Programme verzichtet werden.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren