(c)pixelino

Buntes Treiben zum „Zingster WinterZauber“

27.12.2018 – 01.01.2019

12:00 – 20:00 Uhr
Kurhaus

 Der gemütliche Ausklang des Jahres – zwischen Weihnachten und Neujahr ganz entspannt an nach einem Spaziergang an der Ostsee zum kleinen, besonders beleuchteten Kuppelzeltmarkt: dem „Zingster WinterZauber“. In besonderer Atmosphäre kann man Leckereien von regionalen Anbietern, wie zum Beispiel gefülltes Handbrot, Gegrilltes, heiße Getränke und ein buntes Programm genießen. So lässt man den Trubel der Vorweihnachtszeit hinter sich und startet entspannt in das neue Jahr. Höhepunkt ist die „Silvester-Open-Air-Party“ mit Feuerwerk.

Für unsere Gäste und Besucher gibt es ein kostenfreies Kinder- und Familienprogramm mit Kinderschminken, einem Fotozelt für Erinnerungsfotos und mit Live-Musikacts:

27.12.2018                            14:30 Uhr, HokusPokus Trallala,             17:00 Uhr, Albers Ahoi!
28.12.2018                            14:30 Uhr, Florian Müller,                        17:00 Uhr, BOS TAURUS
29.12.2018                            14:30 Uhr, Käpt’n Alfred,                         17:00 Uhr, Ragadingdong
30.12.2018                            15:30 Uhr, Räuber Rotbart,                     17:30 Uhr, Stormbirds
01.01.2019                            14:30 Uhr, Arne Feuerschlund,                16:00 Uhr, Raphael Loopro

…und für die Abendstunden Musik, Kabarett und Magie:

DONNERSTAG, 27.12.2018
20:00 Uhr
Kurhaus

Konzert mit Bob Beeman: gesungenes Seemannsgarn, Country Blues, City Soul & Jazz

Bob Beeman wurde 1980 in Berlin geboren und steht seit seinem 14. Lebensjahr auf der Bühne. In Zingst ist er bereits mit seiner Band, den Stormbirds, aufgetreten und konnte das Publikum an der Freilichtbühne mit seiner lockerlustigen Art mitreißen. Im Dezember wird er nun alleine mit Gitarre, Trompete und Bluesharp (Mundharmonika) auf der Bühne im Kurhaus zu sehen sein. Im Spannungsfeld zwischen Blues, Folk und Soul erzählt Bob Beeman am 27. Dezember Geschichten über das Segeln, das Meer und die Lust am Leben.

Eintritt: 15,00 € | Mit Kurkarte 13,00 € | Kinder 5,00 €

FREITAG, 28.12.2018
20:00 Uhr
Kurhaus

Kabarett – Stand-Up-Comedy mit Stefan Danziger:

Was machen Sie eigentlich tagsüber

Eigentlich wollten Stefan Danziger und seine Familie aus der DDR in die BRD fliehen. Doch leider sind sie falsch abgebogen und in der Sowjetunion gelandet. Nach der Wende schaffte er es endlich in den Westen und landete in Berlin Wedding. Auf den Straßen Berlins entdeckte er seine Gabe, Menschen stundenlang mit Geschichte voll zu brabbeln und sie damit zum Lachen zu bringen und trat schließlich auf den Comedy-Bühnen Berlins,  Amsterdams, Londons und Edinburghs auf. In seinem Programm beleuchtet er charmant Geschichte und die Geschichten dahinter und beschäftigt sich mit kulturellen Widersprüchen und anderen Absurditäten.

Eintritt: 15,00 € | mit Kurkarte 13,00 € | Kinder 5,00 € 

SONNTAG, 30.12.2018
20:00 Uhr
Kurhaus

Show Winterzauber – Magie zum Jahresende

Magier Jalin Alfar hat es sich auf die Fahnen geschrieben, das Unmögliche möglich zu machen. Passend zur Jahreszeit kreiert er in seiner Show Winterzauber Zauberei rund um die Themen Winter, Schnee, Gold, Sterne, Feuer, Glitter, Wünsche und Träume. Jalin Alfar ist ein Magier der modernen Generation, der seine Wunder äußerst stilvoll, visuell und packend, aber immer auch mit einem zwinkernden Auge zelebriert. Wer sich verblüffende Zauberei bislang nur mit flinken Fingern, geschickter Ablenkung oder gezinkten Karten erklärt hat, der erlebt hier moderne Zauberkunst als ein irres Spiel mit der Wirklichkeit und den Gesetzen der Physik, die so in keinem Schulbuch stehen.

Eintritt: 15,00 € | Mit Kurkarte 13,00 € | Kinder 5,00 €

MONTAG, 31.12.2018

18:30 Uhr Kinder-Silvesterparty | Freilichtbühne

21:00 Uhr Silvester-Open-Air-Party | Silvesterbühne und Seebrücke

DIENSTAG, 01.01.2019

10:00 Uhr

Seebrücke Zingst

Aktion: Sauberes Zingst
Am Neujahrstag wollen wir den Ort mit tatkräftiger Unterstützung unserer Gäste von den Überresten der gemeinsamen Silvesterparty befreien. Wer einen vollen Müllsack abgibt, erhält ein Belohnungsgetränk am Zuckerhut.

Teilnahme: frei

DIENSTAG, 01.01.2019
11:00 Uhr
Kurhaus

Pfannkuchenwanderung
Herzlich Willkommen zum ersten Spaziergang im Neuen Jahr! Gemeinsam mit Sylva Juhnke erkunden die Teilnehmer das Ostseeheilbad Zingst und können sich anschließend die Pfannkuchen am Kurhaus schmecken lassen.
Preis: 5,00 €

weitere Veranstaltungen und Buchung unter:

Web: www.zingst.de

 Kurhaus – Tourismusinformation

Öffnungszeiten: 10:00 – 18:00 Uhr,

am 24.12. geschlossen, am 31.12. 10:00 – 14:00 Uhr geöffnet 27.12. – 01.01.2019 bis 21:00 Uhr geöffnet

Kontakt: Seestraße 56/57 | 18374 Ostseeheilbad Zingst

Tel: 038232 815 80

E-Mail: tourismusinformation@zingst.de

Uwe Möbus

Unter dem Motto "Objektiv Subjektiv" schreibt der Author über Themen rund um die Fotografie und schaut dabei auch über den Tellerrand hinaus.

Bei dem Bemühen um Objektivität können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Wenn Ihnen etwas auffällt, schreiben Sie bitte eine Nachricht an den Autor.

Uwe Möbus beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Fotografie. Seine Erfahrungen gibt er in Trainings, Workshops und individuellen Coaching an alle Interessierte weiter.

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck

In eigener Sache

Das Fotojournal ObjektivSubjektiv.info berichtet rund um die Fotografie und schaut über den Tellerrand hinaus.
Im Titel wird klar, dass alles Objektive von Subjektivität beeinflußt wird. Alles Geschriebene ist meine persönliche Meinung. Und diese ist nicht beeinflußbar, auch nicht mit viel Geld.
Dennoch sei klar gesagt, ohne Sponsoring geht es nicht. Darum danke ich allen, die mir einen Kaffee spenden oder Produkte zusenden, damit ich sie Euch vorstellen kann. Nur so kann auf Werbung und Affiliate Programme verzichtet werden.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren