Gopro als Webcam nutzen

Gopro hat nun auch reagiert und ermöglicht es, die Gopro als Webcam zu benutzen. Dazu ist ein Update der Firmware erforderlich. Das geht einfach über die Speicherkarte, auf die man zuvor den Ordner mit der Firmware installiert. Die Kamera erkennt beim Einschalten automatisch, dass es eine neue Firmware gibt und installiert diese direkt.

Es handelt sich im Moment noch um eine Betaversion. Das läuft noch nicht stabil. Mir war es z.B. nicht möglich die Gopro in Skype als Kamera auszuwählen. Das mag auch an Catalina liegen.
Vorerst gibt es die Beta nur für Mac und noch nicht für Windows. Aber ich denke, das sollte nicht lange auf sich warten lassen.
Mein erster Test ist vielversprechend. Zwar reagiert die Kamera noch mit deutlicher Verzögerung. Das wird sich in einer finalen Version sicher noch geben.

Vorsicht! Meine Kamera mag die Firmware gar nicht. Sie gibt zeitweise eigenartige Töne von sich, brummt und wird heiß. Sie lässt sich auch nicht mehr ausschalten, auch dann nicht, wenn das USB-Kabel getrennt wurde. Es hilft nur noch, den Akku zu entnehmen.

Mein Fazit: Finger weg von der Beta. Ihr geht das Risiko ein, die Kamera zu beschädigen.