Bücherstapel vor Bücherregal im Hintergrund

Neue Bücher im Rheinwerk Verlag

Vor wenigen Tagen sind folgende Bücher erschienen:

Fotografie

– Die kreative Fotoschule (6760)
Markus Wäger
http://www.rheinwerk-verlag.de/4813

– Capture One Pro 12 (6963)
Jürgen Wolf
http://www.rheinwerk-verlag.de/4878

– Canon EOS R (6891)
Holger Haarmeyer, Christian Westphalen
http://www.rheinwerk-verlag.de/4851

– Nikon Z6 (6938)
Heike Jasper
http://www.rheinwerk-verlag.de/4872

Bildbearbeitung

– GIMP 2.10 – Das umfassende Handbuch (6588)
Jürgen Wolf
http://www.rheinwerk-verlag.de/4736

Web

– Play! Das Handbuch für YouTuber (6623)
Christine Henning, Hendrik Unger, Anne Unger
http://www.rheinwerk-verlag.de/4746

Layout

– Flyer, Broschüre, Visitenkarte, Logo & Co. (6731)
Claudia Korthaus
http://www.rheinwerk-verlag.de/4806

– Affinity Photo – Das umfassende Handbuch (6918)
Frank Treichler
http://www.rheinwerk-verlag.de/4866

IT allgemein

– Excel 2019 – Das Handbuch zur Software (Vierfarben/0556)
– Office für Senioren (Vierfarben/0616)

Programmierung

– Blockchain für Entwickler (6390)

Netze

– Microsoft Exchange Server 2019 (5643)

Individuelle Fotokurse von UM-PHOTO

Geboten werden Ihnen eine Auswahl an Fotokursen Themenbezogen. Aber es geht auch ganz individuell. Im Online Videochat können wir spezifische Problembereiche abhandeln. Für weitere Infos klick auf das Bild.

In eigener Sache

Unterstütze dieses Fotojournal mit einem monatlichen Beitrag. Das ist ganz einfach über den deutschen Dienstleister Steady möglich.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck