Neues Update für Adobe CC schließt ältere OS aus

Fstoppers berichtet, dass Adobe mit neuen Updates ältere Betriebssysteme ausschließt. Adobe sagt zwar, man könne die Programme auch auf den älteren Betriebssystemen weiter nutzen, jedoch bekäme man keine Updates mehr.

Bei mir ergibt sich folgendes Szenario: Ich nutze Mac OS 10.11 El Capitan auf meinem Macbook. Damit bekomme ich nun keine Updates mehr von Adobe. Ich muss also mein Betriebssystem auf eine höhere Version upgraden. Das geht noch, aber nur noch bis 10.13. 10.14 kann ich nicht mehr installieren. Dazu sagt Apple, mein Rechner aus Anfang 2012 sei zu alt dafür.
Was ich sagen will ist folgendes: Es kommt der Zeitpunkt, da bekommt man kein aktuelles Betriebssystem mehr für seinen Mac und somit auch keine Updates mehr von Adobe. Aus die Maus. So zwingen beide Hersteller zum Neukauf von Hardware, obwohl die vorhandene noch sehr gut funktioniert. Und den Neukauf kann man temporär nur umgehen, wenn man entweder mit der veralteten Programmversion z.B. von Lightroom und Photoshop weiterarbeitet oder sich anderen Programmen zuwendet, die gerade richtig am Kommen sind und den Produkten von Adobe ordentlich Paroli bieten. Aber auch dort wird zu fürchten sein, dass ältere Betriebssysteme irgendwann aussen vor bleiben.

Also Munter bleiben und schon mal anfangen zu sparen.

Hinweis: Dir hat etwas nicht gefallen oder Du weist es besser? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar. Und wenn Dir der Artikel gefallen hat, freue ich mich, wenn Du ihn teilst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme der Datenverarbeitung zu.

Please enter your name here