photokina 2018 – Messemitbringsel

photokina 2018 – Messemitbringsel

Auf der photokina war ich auch ein wenig einholen – so sagte meine Oma statt einkaufen.
Ein guter Fotograf sorgt sich sich auch um sein Equipment.


Das Wetter wird schlechter und meine Kamera soll ja nicht frieren. Am Stand von easycover bekam ich eine Hülle aus Gummi. Sie wird einfach wie ein Pullover über die Kamera gestülpt. Manche Bedienelemente bleiben offen, andere werden verdeckt. Die Bedienbarkeit ist dennoch gut. Die Gummihülle schützt alle Metalloberflächen gegen Stoßeinflüsse. Sogar eine Abdeckung für den Blitzschuh ist integriert. Die Öffnungen vorn in der Hülle, damit man das Branding sieht, gefällt mir nicht. Ich möchte durch die Hülle auch eine Anonymität für die Kamera erreichen. Darüber werde ich mich mit easycover noch unterhalten.


Da ich gerade von Kamera spreche: die soll ja nicht nur nicht frieren müssen sondern auch keinen Hunger leiden. Also ab nach Patona einen Akku besorgen. Für meine Kamera hatten sie zwar keinen am Stand, aber tagsdrauf konnte ich ihn wie versprochen abholen. Toller Service! Die Akkus von Patona sind wirklich sehr gut. Von der Marke habe ich schon für viele andere Kameras Akkus gekauft und war nie unzufrieden. Und man spart gegenüber den Akkus vom Kamerahersteller richtig viel Geld. Ist so wie bei der Tinte für den Fotodrucker. Im Set mit einem Doppelladegerät spart man noch mal. Patona – Daumen hoch.


Am Stand von cayer habe ich einen sehr schönen Ballhead entdeckt. Ich mag ja Sachen, wenn sich die Funktion mit einem schönen Design verschmilzt. Ich dachte gleich an mein Stativ von Gitzo, zu welchem der Kopf vom Design sehr schön passt.  Genaueres zu dem Ballhead in einem extra Beitrag.


Am selben Stand bei cayer habe ich mir noch diese Standspinne für ein Monopod mitgenommen. Dazu auch mehr im extra Beitrag.