Kit-Objektiv gegen 2tausend Euro Linse

Ist ein so genanntes Kit-Objektiv wirklich so schlecht?

In meinem Vergleich tritt ein Kit-Objektiv gegen eine 2tausend Euro teure Linse an. Dazu heute mal eine Quizfrage: Zu welchem Objektiv gehört before und after?
Die verwendeten Objektive sind:
Nkon DX AF-S Nikkor 18-55mm 1:3.5-5.6GII
Nikon AF-S Nikkor 24-70mm 1:2.8G ED
Bitte Euro Lösung in die Kommentare, aber nicht nur einfach raten, sondern begründen bitte. Viel Spass beim Bildvergleichen.
Hinweis: Die leichten Unterschiede liegen in der nicht ganz exakt übereinstimmenden Brennweite und Abstand zum Objekt.

[twentytwenty]

A_DSC0016B_DSC0014
[/twentytwenty]

 

Hier sind die beiden Objektive an der Nikon montiert zu sehen:
[twentytwenty]

B-IMG_6772A-IMG_6771

[/twentytwenty]

Kommentar

Hier klicken zum Kommentieren

  • Bei beiden Bilder ändert sich das Objektiv rechts der Vase. Das größere Objektiv ist das 24-70 mm, also wurde das erste Bild mit dem Kit-Objektiv und das zweite mit dem teuren Objektiv aufgenommen.

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck

In eigener Sache

Unterstütze dieses Fotojournal mit einem monatlichen Beitrag. Das ist ganz einfach über den deutschen Dienstleister Steady möglich.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren