Produktvorstellung Stativsystem im Baukastenformat

Wer sucht findet, aber nicht immer ist das Finden einfach.
Der Grund meiner Suche war nicht der, dass ich kein Stativ hätte. Ganz im Gegenteil. Aber Stative, sind sie noch so reisetauglich, sind sperrig. Im Fotorucksack ist dafür kein Platz. Mein Wunschstativ soll aber in den Rucksack und nicht aussen dran.
Was ich gekauft habe und wie es funktioniert und ob es hält, was es verspricht, stelle ich Euch in einem Video vor.

Tags

Kommentare

Hier klicken zum Kommentieren

  • Man kann den Beitrag nur sehen, wenn man bei Patron Unterstützer wird? Kann ich verstehen, dass es nicht möglich ist, alles aus eigener Tasche zu bezahlen und hier kostenlose Erfahrungsberichte zu veröffentlichen. Leider stößt es im Netz auf Unverständnis, wenn Inhalte kostenpflichtig sind. Am Kiosk für eine Zeitung oder ein Fachmagazin zu bezahlen, ist normal.

  • Hallo Matthias
    Inzwischen wurde es geändert. Anstelle von Patron ist der deutsche Dienstleister Steady getreten. Videos sind aufwändig und die vorgestellten Produkte in der Regel Preisaufwendig. Ohne Refinanzierung kann ich die Reviews nicht anbieten. Danke für Dein Verständnis.

Individuelle Fotokurse von UM-PHOTO

Geboten werden Ihnen eine Auswahl an Fotokursen Themenbezogen. Aber es geht auch ganz individuell. Im Online Videochat können wir spezifische Problembereiche abhandeln. Für weitere Infos klick auf das Bild.

In eigener Sache

Unterstütze dieses Fotojournal mit einem monatlichen Beitrag. Das ist ganz einfach über den deutschen Dienstleister Steady möglich.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck