Cover Buch Fuji X Secrets

Rico Pfirstinger – Fuji X Secrets

Rico Pfirstinger – Fuji X Secrets
142 Profitipps für alle Fuji-X-Kamera-Benutzer

Das Buch ist für alle Besitzer von Fujifilm X Kameras interessant und verrät, was nicht im Handbuch geschrieben steht.

Buchbeschreibung: Fuji-X-Secrets macht viele exklusive Inhalte der populären Fuji-X Secrets Camera- und RAW-Workshops von Rico Pfirstinger in Buchform zugänglich und liefert dabei in verständlicher Form eine Fülle nützlicher Tipps und Tricks für alle Benutzer von X-Serie-Kameras – von der klassischen X100 bis zu aktuellen Kameras wie der X-T3, X-T30 und GFX 100.
Ganz gleich, ob es um die optimale Belichtungsstrategie, das Erweitern des Dynamikumfangs und ISOlose Fotografie, den schnellsten und genauesten Autofokus, die besten Kameraeinstellungen inklusive empfohlener Menü- und Tastenbelegungen oder um Wissenswertes rund um Objektive, Adapter, Blitzgeräte und anderes Zubehör geht: Fuji-X-Secrets ist ein unverzichtbarer Leitfaden für jeden, der das Optimum aus seiner X-Kamera herausholen will. Kurzum: »Was Sie schon immer über das Fujifilm-X-System wissen wollten – aber bisher nie zu fragen wagten«. Schwerpunkt sind dabei die Kameras mit X-Processor Pro (X100F, X-Pro2, X-T2, X-T20, X-E3, X-H1, GFX 50S, GFX 50R) und X-Processor 4 (X-T3, X-T30, X-Pro3 und GFX 100), aber auch die älteren Kameras mit EXR und EXR II Prozessor (X20, X30, XQ1, XQ2, X-E2(S), X-T1, X-T10, X-Pro1, X-E1, X70, X100, X100S, X100T) sowie X-M1, X-A1, X-A2, X-A3, X-A5, X-A7 und X-T100. (Quelle: dpunkt Verlag)

Der Autor verspricht dem Leser ganze 142 professionelle Tipps für alle Fuji X Kamera Benutzer. Es ist klar, dass es sich in Summe auf alle X Kameras bezieht und sich diese im Funktionsumfang unterscheiden. Das kann ich nicht beurteilen, da ich nur 2 X Kameras besitze. Aber der Blick in das Inhaltsverzeichnis bringt Klarheit. Viele von den sogenannten Profitipps sind leider keine. Wenn Sie Tipp 1 befolgen und das Handbuch zu Ihrer Kamera lesen, werden Sie schon vieles gefunden haben und erkennen, dass es mit der Geheimniskrämerei nicht weit her ist.

Dennoch ist das Buch empfehlenswert. Und zwar durch die Betrachtung der Themen, die eben nicht im Handbuch beleuchtet werden, wie z.B. Tipps zum Zubehör, welches nicht von Fuji selber stammt und Tipps aus der Praxis des durchaus kompetenten Autors. Es ist ein schönes Nachschlagewerk mit wertvollen “Profi” Tipps geordnet nach Themen. So findet man schnell eine Antwort auf die Frage “wie war das noch mal?”. Eine Entscheidungshilfe zu den verschiedenen Kameras und Objektiven bietet das Buch obendrein. Danke an Rico Pfirstinger, dass es sich so viel Mühe gemacht hat um uns einen Ratgeber rund um das Fujifilm-X-Kamerasystem an die Hand zu geben.

Über den Autor:
Rico Pfirstinger hat Kommunikationswissenschaft studiert und arbeitet seit Mitte der 80er-Jahre als Journalist, Publizist und Fotograf. Er ist Autor mehrerer Bücher sowie eines Bildbandes. Sein Interesse gilt der digitalen Fotografie mit spiegellosen Kamerasystemen. Rico Pfirstinger war für den englischsprachigen Blog »X-Pert Corner« verantwortlich, schreibt jeden Monat für die Magazine »FUJILOVE« und »FUJILOVE Gear Talk« und bietet unter dem Namen »Fuji X Secrets« Workshops rund um das Fujifilm X-System an. Im dpunkt Verlag hat er Bücher zu verschiedenen Fujifilm Kameras herausgebracht.


Das Buch im dpunkt Verlag (der Link öffnet einen neuen Tab in Ihrem Browser: https://www.dpunkt.de/buecher/13248/9783864906046-fuji-x-secrets.html#Zielgruppe 

Uwe Möbus

Unter dem Motto "Objektiv Subjektiv" schreibt der Author über Themen rund um die Fotografie und schaut dabei auch über den Tellerrand hinaus.

Bei dem Bemühen um Objektivität können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Wenn Ihnen etwas auffällt, schreiben Sie bitte eine Nachricht an den Autor.

Uwe Möbus beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Fotografie. Seine Erfahrungen gibt er in Trainings, Workshops und individuellen Coaching an alle Interessierte weiter.

Schreibe etwas

Hier klicken zum Kommentieren

Unterstützer werden

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck

In eigener Sache

Das Fotojournal ObjektivSubjektiv.info berichtet rund um die Fotografie und schaut über den Tellerrand hinaus.
Im Titel wird klar, dass alles Objektive von Subjektivität beeinflußt wird. Alles Geschriebene ist meine persönliche Meinung. Und diese ist nicht beeinflußbar, auch nicht mit viel Geld.
Dennoch sei klar gesagt, ohne Sponsoring geht es nicht. Darum danke ich allen, die mir einen Kaffee spenden oder Produkte zusenden, damit ich sie Euch vorstellen kann. Nur so kann auf Werbung und Affiliate Programme verzichtet werden.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren