Allgemein Fotopraxis Fototechnik Gedankendichte

iPhone 120mm gegen Sony 120mm

Das iPhone 15 Pro Max setzt ganz klar Grenzen wenn es um kreative Bildgestaltung geht und kann keinesfalls mit einer echten Kamera mithalten.
Schauen wir uns mal ein Beispiel einer vllt. typischen Szenerie an. Die Futterstelle war ungefähr 2 Meter vom Kamerastandpunkt entfernt.

Der weit entfernte Hintergrund wird deutlich scharf abgebildet und ist störend. Das ist bei einer Fotokamera mit einem 120mm Objektiv ganz anders. Hier kann über die Wahl der Blende der Hintergrund sehr schön unscharf dargestellt werden. Vögel an der Futterstelle würden sich gut abheben. Vom Hintergrund ist fast nichts erkennbar, man kann nur erahnen, was es sein könnte. Der Fokus liegt voll auf dem Futterhäuschen.

Um in etwa das gleiche Bildergebnis des iPhone zu erzeugen, wurde auf Blende 22 abgeblendet. Dennoch ist die Schärfe des Hintergrundes noch nicht so scharf wie die beim iPhone.

Fazit: für echte kreative Fotografie ist ein iPhone nicht geeignet. Es kann eine Systemkamera mit wechselbaren Objektiven keinesfalls ersetzen.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Individuelle Fotokurse der Fotografikwerkstatt

Geboten werden Ihnen eine Auswahl an Fotokursen Themenbezogen. Aber es geht auch ganz individuell. Im Online Videochat können wir spezifische Problembereiche abhandeln. Für weitere Infos klick auf das Bild.

Bitte spendier mir einen Kaffee

F-Stop Gear Affiliate Program // Klicke auf das Bild um zu F-Stop Gear zu gelangen.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren