Alternative zum Kugelkopf

Wie Du lieber Leser mitbekommen hast, beschäftigt mich das Thema Stative nun schon einige Wochen seit der photokina. Ich verlinke unten zu den einzelnen Beiträgen.

stative_und_koepfe

Hier siehst Du meine drei Stative und meine drei Kugelköpfe. Inzwischen ist ein vierter Kugelkopf hinzugekommen, und zwar einer von Gitzo. Die Stative von oben nach unten: Gitzo Montaineer, Manfrotto 190go! und Cayer Nomad.

Aber braucht es wirklich eines Kugelkopfes um die Kamera auf dem Stativ zu befestigen? Über die Vor- und Nachteile von Kugelköpfen lasse ich mich hier nicht aus. Ich möchte Dir viel lieber eine Alternative vorstellen, die Du vielleicht noch nicht kennst.

mengs nivellierbasis mit platte
Auf dem Foto ist eine Nivellierbasis mit Klemmvorrichtung zu sehen. Der Schwenkbereich beträgt in alle Richtungen rund 15 Grad. Die Friktion kann nicht eingestellt werden, ist aber nicht zu schwergängig und auch für schwere Kameras ausreichend. Mit einer halben Umdrehung des Feststellhebels ist die Kalotte sicher geklemmt. Die Nivelliereinheit von Mengs wird mit der abgebildeten Klemmung und einer qr Platte geliefert. Eine Arca-Swiss kompatible Platte wird aber auch sicher geklemmt, was leider nicht immer der Fall ist. Ich habe darüber hier im Blog berichtet.
Diese Nivelliereinheit kann meines Erachtens sehr gut einen Kugelkopf ersetzen. Die 15 Grad Schwenkbereich reichen mir in der Praxis völlig aus. In extremen Gelände, wo das Stativ sehr schräg steht und nicht lotrecht ausgerichtet werden kann, empfiehlt sich dann doch der Kugelkopf. In der “normalen” Landschaftsfotografie ist die Navelliereinheit eine echte Alternative. Für einen Preis von 55,– Euro allemal besser als einen billigen Kugelkopf zu kaufen, der nichts taugt. Über die Tragkraft braucht man sich auch keine Gedanken machen, da diese von dem verwendeten Stativ abhängt, im Gegensatz zu einem Kugelkopf.

Der Nivellierkopf ist 7 cm hoch (mit Platte) und wiegt rund 450 Gramm. Wenn Du also auf der Suche nach einem preiswerten aber guten Stativkopf bist, solltest Du Dir diesen Nivellierkopf unbedingt ansehen.


Cayer Nomads Series Carbon Reisestativ
Manfrotto 190go! Carbonstativ
Berlebach Report Holzstativ
Stativ schief, Kamera gerade

Uwe Möbus

Unter dem Motto "Objektiv Subjektiv" schreibt der Author über Themen rund um die Fotografie und schaut dabei auch über den Tellerrand hinaus.

Bei dem Bemühen um Objektivität können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Wenn Ihnen etwas auffällt, schreiben Sie bitte eine Nachricht an den Autor.

Uwe Möbus beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Fotografie. Seine Erfahrungen gibt er in Trainings, Workshops und individuellen Coaching an alle Interessierte weiter.

Schreibe etwas

Hier klicken zum Kommentieren

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck

In eigener Sache

Das Fotojournal ObjektivSubjektiv.info berichtet rund um die Fotografie und schaut über den Tellerrand hinaus.
Im Titel wird klar, dass alles Objektive von Subjektivität beeinflußt wird. Alles Geschriebene ist meine persönliche Meinung. Und diese ist nicht beeinflußbar, auch nicht mit viel Geld.
Dennoch sei klar gesagt, ohne Sponsoring geht es nicht. Darum danke ich allen, die mir einen Kaffee spenden oder Produkte zusenden, damit ich sie Euch vorstellen kann. Nur so kann auf Werbung und Affiliate Programme verzichtet werden.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren