Lowepro Pro Runner 450AWII hält Versprechen nicht

Zur Zeit bin ich auf der Equitana, der Weltmesse des Pferdesports in Essen unterwegs und nutze den Daypack 30L von peak design. Bericht dazu hier im Blog. Damit ich die schwere Ausrüstung nicht immer auf dem Rücken haben will, habe ich mir den Lowepro Pro Runner 450AW II bestellt. Ein Trolley, der als Rucksack tragbar ist. Hinein passen soll eine Nikon D4S mit angesetztem 300mm Objektiv. Passt. Also schnell per Boten bestellt und am Abend bekommen. Heute sollte es damit auf die noch laufende Messe gehen. Das wird aber nichts, denn der Rucksack geht heute an Amazon zurück. WARUM? Weil die Nikon D4S mit 300mm Objektiv NICHT hinein passt. Die Produktabbildungen lügen. Warum macht man das? Wir merken es doch spätestens wenn es an´s Einräumen des Equipment geht.

Das Problem an dem Rucksack ist das Trolleygestell. Dieses nimmt zu viel Platz weg. Die an sich im Rucksack ausreichende Höhe wird um rund 3cm in der Mitte und oben verringert. Die Kamera steht so weit über, das der Reißverschluss nicht geschlossen werden kann.

IMG_5540IMG_5544

IMG_5543

IMG_5541

Es besteht keine Chance, den Rucksack zu schließen. Man kann die Kamera drehen und wenden wie man will, es hilft nicht. Quer kann die Kamera verstaut werden. Aber ohne angesetztem Objektiv. Denn die beiden langen Mittelteiler verhindern diese Absicht. Und die Kamera immer ohne Objektiv einzeln zu verstauen, widerspricht ja den Werbeaussagen und ist auch unpraktisch, da ja immer das Objektiv abgenommen werden muss. Diese Lösung gefällt mir gar nicht. Ich werde mich noch an Lowepro mit einer Beschwerde wenden. Pro DSLR, das sind die Nikon D4 und Canon 1D mit dem integrierten Hochformatgriff. Aber auch Nutzer der Semiprofessionellen DSLR mit adaptiertem Hochformatgriff bekommen ihre Kamera mit dem angesetztem Objektiv nicht wie gewünscht und beworben untergebracht.

Fazit des Kurztests: Der Lowepro Pro Runner AW 450 II hält sein Versprechen nicht und ist damit in meinem Test durchgefallen.

Nachtrag: Folgende Stellungnahme erreichte mich von Lowepro: “Hi Uwe, where did we state this? A Nikon D4S body can fit in one of the side compartments, but not the main slot with a lens attached.”
Damit ist klar, dass die Produktbeschreibung bei Amazon nicht den Tatsachen entspricht. Und tatsächlich stellt Lowepro auf Ihren Produktseiten nicht die Behauptung auf, dass eine Nikon D4S mit angesetztem 300 mm Objektiv in den Rucksack hineinpasst. Ich habe mich nunmehr bei Amazon über die falsche Produktinformation beschwert.