Olympus OM-D E-M1 Mark II

om-d_e-m1_mark_ii_ez-m1240__product_010_900x500OM-D E-M1 Mark II im Dezember verfügbar

Hamburg, 02. November 2016 – Die neue OM-D E-M1 Mark II wird zweifellos alle Erwartungen an eine Systemkamera übertreffen. Denn sie bietet Profis, was sie brauchen: eine atemberaubende Geschwindigkeit und Bildqualität sowie maximale Mobilität. Dazu kommen ein maßgeschneidertes Serviceprogramm sowie ebenso leistungsstarkes und robustes Systemzubehör. Die OM-D E-M1 Mark II wird ab Dezember 2016 als Body für 1.999 EUR bzw. 2.299 CHF oder im Kit mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40 mm 1:2.8 PRO für 2.599 EUR bzw. 2.999 CHF erhältlich sein.

Die Ausstattung der staub- und spritzwassergeschützten sowie frostsicheren OM-D E-M1 Mark II liest sich wie die Wunschliste eines Fotografen: Ein neues High-Speed-Autofokussystem mit 121 Kreuzsensoren, Phasenerkennung und neuer AF-Steuerung, eine noch kürzere Verschlussreaktionszeit, 18 Bilder pro Sekunde im RAW-Format mit der vollen Auflösung des 20,4-MP-Live-MOS-Sensors beziehungsweise 60 Fotos pro Sekunde ohne Belichtungs- und Schärfenachführung, ein Pro Capture Modus, der 14 Serienbilder speichert, bevor ausgelöst wird, der neue TruePic VIII Bildprozessor, eine optimierte 5-Achsen-Bildstabilisierung, 2 SD-Kartenfächer, ein Akku mit einer um fast 40 % verbesserten Laufzeit sowie viele aus den anderen OM-D Modellen bekannte Funktionen machen aus der OM-D E-M1 Mark II ein echtes Spitzenmodell für traumhafte Fotos und lebendige 4K-/C4K-Videos.

Vorstellungstour noch vor Verkaufsstart
Noch vor Verkaufsstart kann die neue OM-D E-M1 Mark II bei ausgewählten Olympus Partnern im Rahmen der Galerie-Tour mit Michael Poliza getestet werden. Alle Termine der Tour unter: https://www.olympus.de/travel-diary/

Professioneller Service

Eine professionelle Kamera braucht professionellen Service, und deshalb hat Olympus den OLYMPUS PRO Service eingeführt, der den Besitzern einer OM-D E-M1 Mark II die Möglichkeit bietet, zwischen drei Service- Paketen zu wählen – ihren ganz persönlichen Bedürfnissen entsprechend. Der OLYMPUS PRO Service wird in den meisten europäischen Ländern verfügbar sein. Weitere Informationen auf der Olympus Website.

Uwe Möbus

Unter dem Motto "Objektiv Subjektiv" schreibt der Author über Themen rund um die Fotografie und schaut dabei auch über den Tellerrand hinaus.

Bei dem Bemühen um Objektivität können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Wenn Ihnen etwas auffällt, schreiben Sie bitte eine Nachricht an den Autor.

Uwe Möbus beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Fotografie. Seine Erfahrungen gibt er in Trainings, Workshops und individuellen Coaching an alle Interessierte weiter.

Schreibe etwas

Hier klicken zum Kommentieren

Unterstützer werden

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck

In eigener Sache

Das Fotojournal ObjektivSubjektiv.info berichtet rund um die Fotografie und schaut über den Tellerrand hinaus.
Im Titel wird klar, dass alles Objektive von Subjektivität beeinflußt wird. Alles Geschriebene ist meine persönliche Meinung. Und diese ist nicht beeinflußbar, auch nicht mit viel Geld.
Dennoch sei klar gesagt, ohne Sponsoring geht es nicht. Darum danke ich allen, die mir einen Kaffee spenden oder Produkte zusenden, damit ich sie Euch vorstellen kann. Nur so kann auf Werbung und Affiliate Programme verzichtet werden.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren