Peter Lindbergh opening weekend at Kunsthal Rotterdam

Peter Lindbergh opening weekend at Kunsthal Rotterdam

A different Vision on fashion photography

PETER LINDBERGH. A DIFFERENT VISION ON FASHION PHOTOGRAPHY. A major exhibition initiated and produced by Kunsthal Rotterdam. 10 September 2016 till 12 February 2017

For forty years Peter Lindbergh has been regarded as one of the most influential fashion photographers. His pure black-and-white photographs have determined the course of fashion photography since the 1980s. Lindbergh launched the careers of a new generation of models such as Cindy Crawford, Naomi Campbell and Linda Evangelista, heralding the era of the ‘Supermodels’. The more than 220 photographs in this first international travelling exhibition of this legendary photographer offer a spectacular survey of his oeuvre from 1978 to the present.

The travelling exhibition Peter Lindbergh. A Different Vision on Fashion Photography has been initiated and produced by the Kunsthal Rotterdam in close collaboration with curator Thierry-Maxime Loriot and Peter Lindbergh. This exhibition is made possible with the support of Swarovski.

Schreibe etwas

Hier klicken zum Kommentieren

Individuelle Fotokurse von UM-PHOTO

Geboten werden Ihnen eine Auswahl an Fotokursen Themenbezogen. Aber es geht auch ganz individuell. Im Online Videochat können wir spezifische Problembereiche abhandeln. Für weitere Infos klick auf das Bild.

In eigener Sache

Unterstütze dieses Fotojournal mit einem monatlichen Beitrag. Das ist ganz einfach über den deutschen Dienstleister Steady möglich.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck