Photokina 2016 – Erster Eindruck

Heute gaben sich Panasonic, Canon, Sony, Nikon und Fujifilm die Ehre und luden zur Pressekonferenz auf dem Vortag der Photokina 2016 ein, der kein offizieller Pressetag mehr ist, wie das in der Vergangenheit der Fall war.

Panasonic hat mit der GH5 den Nachfolger der GH4 vorgestellt.

image_gh5-lr

Hier ein Auszug aus dem Pressetext:

Cologne, Germany, 19 September 2016 – Panasonic today announces the LUMIX GH5, the world’s first Digital Single Lens Mirrorless (DSLM) interchangeable lens camera capable of recording high-precision smooth 4K 60p/50p and faithfully reproductive 4:2:2 10-bit 4K video. This premium camera will offer exceptional performance for professional photographers, videographers and emerging photo/video-hybrid creators.

The new LUMIX GH5 is scheduled to enter the market in the first half of 2017 and will feature Panasonic’s new ‘6K PHOTO’ offering – an approximately 18-megapixel-equivalent still image extraction from an ultra-high quality video with approximately 9x higher resolution than Full HD. Furthermore, an approximately 8-megapixel equivalent ‘4K PHOTO’ can be extracted from a video shot at 60 fps.

Panasonic also announces the new LEICA DG VARIO-ELMARIT F2.8-4.0 lens series. These announcements demonstrate Panasonic’s dedication to continually deliver outstanding customer value and new culture in photography and film production by developing premium, new-era products and functions.

Die G81 ist eine Kamera, die auch einen Wasserschwall wegstecken kann.unknown-1unknown

Nikon hat 3 Actioncams vorgestellt. I AM ON A MISSION
Heute kündigen wir die neue KeyMission-Serie mit drei Modellen an: Die KeyMission 360, KeyMission 170 und KeyMission 80.
Mit den neuen Action- und Wearable-Kameras könnt Ihr Eure Missionen und Abenteuer auf neue Art festhalten und mit anderen teilen – von alltäglichen Erlebnissen bis hin zu Extremsituationen.
Alle Modelle sind voraussichtlich ab Anfang November bei ausgewählten Händlern erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen: KeyMission 360: 499 €, KeyMission 170: 399 €, KeyMission 80: 299 €.
*Alle Infos findet Ihr hier: http://bit.ly/Nikon_Action_Kameras

14316902_1108669832560157_3199752793638018253_n

Fujifilm hat heute alle getoppt. Es wurde die nagelneue GFX50S vorgestellt. Eine digitale spiegellose Kamera im kleinen Mittelformat. gfx_front_63mm-_evfSony hat die a99II vorgestellt. unknown-2

Und was gab es bei Canon? Auch nicht viel und schon gar nicht spektakuläres. Während die anderen eine riesen Bohai um ihre Produktvorstellungen machten, reduzierte sich Nikon auf eine Präsentation am Stand und Canon gar lud in den Kristallsaal ein. Die PK dort war leider sehr dröge. Oder eben halt konservativ. Man macht nicht gerne großes Tohuwabohu um die Präsentation. Die Vorstellung der Produkte auf einfache schlichte Weise soll reichen.
Neu bei Canon ist die M5.

14370098_875508342550903_7377673626763986647_n

Kleines Gehäuse, große Leistung: Die neue Canon EOS M5 ist da!
Die EOS M5 kombiniert hohe DSLR-Leistung und kompaktes Design. Mit dem DIGIC 7 Bildprozessor und dem 24,2-Megapixel CMOS-Sensor sowie Dual Pixel CMOS AF liefert die EOS M5 beste Imaging-Technologien. Das neue EF-M 18-150mm 1:3,5-6,3 IS STM bildet die perfekte Ergänzung zur Kamera. Als ideales Objektiv für den Alltagseinsatz mit einer Kamera der EOS M Serie bietet es einen vielseitigen 8,3fach optischen Zoom sowie einen Vier-Stufen-Bildstabilisator für scharfe Aufnahmen. Das EF-M 18-150mm 1:3,5-6,3 IS STM ist ab November für 499 Euro verfügbar. Die EOS M5 ist ebenfalls ab November für 1.129 Euro (alle Preise UVP Canon) erhältlich.

Das war es für heute in aller Kürze.