PicDrop

Hintergründe und Neues

Mit dem heutigen Tag erweitern wir das Prinzip “Bildauswahl” um neue, mächtige Funktionen. Zugleich führen wir damit einfach verständlichere Bildauswahlen für eure Kunden einBisher diente das blaue Plus-Zeichen über jedem Thumbnail “nur” dazu, ein Bild zu einer Bildauswahl hinzuzufügen. Ab sofort kann es auch für viele weitere Aktionen genutzt werden.

Folgende Aktionen können ab sofort mit ausgewählten Bildern durchgeführt werden:

  • Als Auswahl speichern und versenden
  • gewählte Bilder herunterladen
  • gewählte Bilder farblich markieren
  • gewählte Bilder verschieben
  • gewählte Bilder löschen
  • Namen gewählter Bilder zu Lightroom & Co. exportieren

Für die neuen Aktionen ist übrigens kein Abspeichern der temporären Auswahl nötig. Sowie ihr mit dem, was ihr tun wollt, fertig seid, könnt ihr die Auswahl verwerfeb. Soll eine Bildauswahl jedoch an den Fotografen gesendet werden, muss diese weiterhin immer gespeichert werden. Daran ändert sich aus vielen Gründen nichts.

Quelle: PicDrop

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck

In eigener Sache

Unterstütze dieses Fotojournal mit einem monatlichen Beitrag. Das ist ganz einfach über den deutschen Dienstleister Steady möglich.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren