Tom Krieger Composing-Schule

composing_schule_gratis_2000pxDie Composing-Schule von Tom Krieger gibt es derzeit gratis zum Download. Man darf dem Autor auch gerne Geld spenden.

Tom´s Composingschule besteht aus 26 Kapiteln über Bilder sehen, Bildsprache, Gestaltung, Photoshop Techniken bis hin zur Vorstellung von nützlichen eigenständigen Programmen, so genannten Addon. Mischief ist eines davon, welches Tom auch für seine Präsentation in dem hier vorgestellten Tutorial anwendet.
Zunächst erläutert der Autor seine Gedanken, die er sich zu Composings gemacht hat. Dabei geht es um ganz alltägliche Composings, die uns vielleicht gar nicht wirklich bewusst werden; Plakate, Werbung, Verpackungen. Allesamt transportieren eine Botschaft und spielen oft mit Emotionen, wie in Kapitel zwei dargestellt wird. Inspiration ist ein interessantes Kapitel, in dem Tom auf verschiedene Möglichkeiten hinweist. Gerade die Inspiration ist eine wichtige Quelle für Composings. In weiteren Kapiteln bekommen wir sehr viel Hintergrundwissen vermittelt. Für Composings unverzichtbar sind Freistellungen, dem allein vier Kapitel gewidmet sind, in denen verschiedene Freistellungstechniken vorgestellt werden.

Tom mag man gerne zuhören, weil er eine ruhige Sprechart hat, die sich durch strukturierte Wortwahl auszeichnet. Sie ist der von DomQuichotte sehr ähnlich, so das man glauben mag, man höre ihn und nicht Tom Krieger.

Die Composing-Schule von Tom Krieger lässt meines Erachtens nichts zu wünschen übrig und ist ein sehr gutes Video-Tutorial für angehende Composer.


Weiterführender Link: http://www.tomkrieger.com/learning/

Uwe Möbus

Unter dem Motto "Objektiv Subjektiv" schreibt der Author über Themen rund um die Fotografie und schaut dabei auch über den Tellerrand hinaus.

Bei dem Bemühen um Objektivität können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Wenn Ihnen etwas auffällt, schreiben Sie bitte eine Nachricht an den Autor.

Uwe Möbus beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Fotografie. Seine Erfahrungen gibt er in Trainings, Workshops und individuellen Coaching an alle Interessierte weiter.

Schreibe etwas

Hier klicken zum Kommentieren

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck

In eigener Sache

Das Fotojournal ObjektivSubjektiv.info berichtet rund um die Fotografie und schaut über den Tellerrand hinaus.
Im Titel wird klar, dass alles Objektive von Subjektivität beeinflußt wird. Alles Geschriebene ist meine persönliche Meinung. Und diese ist nicht beeinflußbar, auch nicht mit viel Geld.
Dennoch sei klar gesagt, ohne Sponsoring geht es nicht. Darum danke ich allen, die mir einen Kaffee spenden oder Produkte zusenden, damit ich sie Euch vorstellen kann. Nur so kann auf Werbung und Affiliate Programme verzichtet werden.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren