Weltweit erste CFexpress Speicherkarte von Sony

CFexpress Speicherkarte CEA-G160T von Sony

Die Varianten mit 80 oder 160 GB liefern mit Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 700 MB/s1 und Lesegeschwindigkeiten von bis zu 800 MB/s1 Highspeed-Leistung und bieten kompromisslose Haltbarkeit bei kompakter Bauweise.

Berlin, 28. Juli 2020.  Sony hat heute einen neuen Speicherkarten Typ vorgestellt: Die weltweit ersten2CFexpress Speicherkarten vom Typ A kommen in zwei Varianten mit 80 oder 160 GB (CEA-G80T und CEA-G160T) auf den Markt. Sie reihen sich in die bestehende Auswahl der Tough Speicherkarten von Sony ein. Hohe Datenübertragungsrate, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit – die neuen CFexpress-Typ-A Karten von Sony erleichtern Fotografen und Medienkünstlern die Arbeit und ermöglichen stressfreies Schaffen.

Highspeed-Leistung ermöglicht effiziente Aufnahmen ohne Stress

Sowohl die CEA-G80T (80 GB) als auch die CEA-G160T (160 GB) nutzen neueste Flash-Technologie, um mit minimalen Zwischenspeicherlöschzeiten Schreibgeschwindigkeiten von 700 MB/s1 und Lesegeschwindigkeiten von 800 MB/s1 zu erreichen. Die CFexpress Karten vom Typ A eignen sich optimal, um rasend schnell mehr als 1.000 unkomprimierte RAW-Bilder ohne Unterbrechung zu fotografieren oder um 4K 120p Filme mit hohen Bitraten3 aufzunehmen, insbesondere mit der neuen Alpha 7S III. Sie hat zwei Slots für CFexpress Karten vom Typ A oder SDXC/SDHC Karten (kompatibel zu UHS-I oder UHS-II Karten). Damit sind simultane Aufnahmen über längere Zeiträume hinweg auch bei hohen Bitraten möglich. Professionelle Medienschaffende können sich auf reibungslose Arbeitsabläufe freuen.

Effizientes wärmeableitendes Design

Die neuen CFexpress Speicherkarten vom Typ A sind mit einem Wärmeableiter ausgestattet. Dieser wird aus einer speziellen Legierung von Sony mit ausgezeichneten Wärmeleiteigenschaften gefertigt und führt die Wärme, die die Karte bei der schnellen Übertragung riesiger Datenmengen erzeugt, nach außen ab. Nutzer können dementsprechend über längere Zeiträume4 hinweg auch interne Videos mit 4K 120p filmen.

Kompromisslose Haltbarkeit

Den Tough Spezifikationen von Sony entsprechend weisen die neuen CFexpress Speicherkarten vom Typ A eine hohe Biege- und Stoßfestigkeit auf. Die wertvollen Daten sind auch bei häufigem Auswechseln in rauen Bedingungen optimal geschützt. Die für CFexpress Karten vom Typ A festgesetzten Standardwerte für Biegefestigkeit werden um das Zehnfache übertroffen, der Aufprall-Wert um das Fünffache. Darüber hinaus erreichen sie dank ihrem speziellen inneren Aufbau IPX7 gegenüber Wassereintritt und IP5X gegenüber eindringendem Staub – IP57 für erhöhte Haltbarkeit.

Hohe Zuverlässigkeit

Unfälle kommen vor. Mit der Memory Card File Rescue Software5 von Sony zur Datenwiedergewinnung können Nutzer versehentlich gelöschte RAW-Bilder und 4K-Videos wiederherstellen. Zudem steht ein Update der Diagnose-Software Media Scan Utility6 von Sony bevor, nach dem Nutzer von CFexpress Karten vom Typ A dann Diagnosen ausführen können und entsprechende Meldungen erhalten, wenn sich die Anzahl der Schreib-/Lesezyklen dem Grenzwert der Karte nähert.

Kartenleser für SD-Karten und CFexpress Karten vom Typ A

Der SuperSpeed-fähige Kartenleser MRW-G2 ist optimal ausgelegt für SD-Karten und CFexpress Karten vom Typ A. Er schafft mit seinem USB-Stecker vom Typ C 10 Gbps-Übertragungsgeschwindigkeiten (USB 3.2 Gen 2). Mithilfe des MRW-G2 können Kreative die Arbeit mit hochauflösenden Bilddateien, 4K-Videos und anderen umfangreichen Medien effizient gestalten. Nutzer, die den Leser mit CFexpress Karten vom Typ A einsetzen, können Daten circa 2,8 Mal so schnell übertragen, wie mit konventionellen Geräten7. Der MRW-G2 Kartenleser kann für SDXC/SDHC-Karten (UHS-I und UHS-II) und CFexpress Karten vom Typ A eingesetzt werden.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

CFexpress Speicherkarte CEA-G80T von Sony: 229 Euro

CFexpress Speicherkarte CEA-G160T von Sony: 439 Euro

Kartenlesegerät MRW-G2 von Sony: 139 Euro

Verfügbarkeit: Ab September 2020

1 Die tatsächliche Leistung kann variieren und hängt von der Umgebung und der Nutzung ab.

2 Stand: Juli 2020, Sony-Umfrage

3 10-Bit-Tiefe und 4:2:2-Farbabtastung, All Intra-Aufnahme, bei Aufnahmen in Zeitlupe.

4 Hängt vom Einsatz der Kamera ab

5 Unterstützt keine Datenwiederherstellung für inhaltsgeschützte Dateien und Spieldateien. Möglicherweise sind nicht alle Daten wiederherstellbar.

6 Das Kartenlesegerät MRW-G2 CFexpress Typ A/SD ist für die Diagnose von CFexpress Typ A-Karten erforderlich. Die Diagnose ist mit Lesegeräten anderer Hersteller oder einem direkten Kameraanschluss nicht möglich.

7 Sony Testbedingungen. Verglichen mit der SDXC UHS-II-Speicherkarte von Sony.