wieso-weshalb-warum
wieso-weshalb-warum

Wie es hier zugeht

Hallo an alle lieben Leserinnen, die hoffentlich auch hier sind, und alle lieben Leser.

Wie es hier zugeht, möchte ich heute mal erklären. Es geht um die Syntax in meinen Blogbeiträgen. Da sich das nicht jedem erschließt, erkläre ich es hier einmal:

Kursiv geschriebener Text wurde später nach der Erstveröffentlichung hinzugefügt.

Durchgestrichener Text  wurde später nach der Erstveröffentlichung entfernt.  Aus dem kursiv geschriebenen Text und dem durchgestrichenen Text  ergeben sich redaktionelle Änderungen.


Ja es gibt Werbung in meinem Blog die unterhalb der vorstehenden horzizontalen Linie stehen. Ebenso die weiterführenden Links. Dies geschieht als Abgrenzung zu dem redaktionellen Teil.

 

 

Tags

Schreibe etwas

Hier klicken zum Kommentieren

Education

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” – Robert Bresson, 1901-1999

objektiv subjektiv

“Ich kann es mir als Verantwortlicher für die Mannschaft nicht erlauben, die Dinge subjektiv zu sehen. Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv sind oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, dann werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen -der Spieler- mit in meine objektiven einfließen zu lassen.” – Erich Ribbeck

In eigener Sache

Unterstütze dieses Fotojournal mit einem monatlichen Beitrag. Das ist ganz einfach über den deutschen Dienstleister Steady möglich.

Nichts verpassen und den Newsletter abonnieren