Farbprofilierung mit dem SpyderCHECKR24 in der Praxis

Datacolor hat mit dem SpyderCHECKR24 ein neues Produkt vorgestellt, mit dem eine Farbkalibrierung der eigenen Kamera auf preiswerte Art ermöglicht wird. Datacolor hat mir freundlicherweise den Checkr24 für einen Test zur Verfügung gestellt. Danke erst mal an dieser Stelle für die freundliche Unterstützung.

Hier möchte ich Euch davon berichten, wie Ihr den Checkr24 für Eure Farbkalibrierung Eurer Kamera einsetzen könnt. Zunächst ladet Ihr Euch die Software unter goto.datacolor.com/download/checkr24 herunter und installiert sie auf Eurem Rechner. In Lightroom richtet Ihr Euch das Programm in den Voreinstellungen unter externe Bearbeitungen als weiteren externen Editor ein. Das ist nicht unbedingt erforderlich. Es geht auch direkt über die Software.

Dann macht Ihr ein Foto von der Testchart unter guten Lichtbedingungen. Ich habe für meinen Versuch Tageslicht gewählt. Ihr könnt für jede Lichtsituation, wie zum Beispiel im Studio oder wie bei mir hier Tageslicht, eine Kalibrierung erstellen.

UMF_7147-2-450x677

Fotografiert das Testchart so, dass noch Rand drumherum ist und es nicht das ganze Sucherbild abdeckt. Die RAW-Datei importiert Ihr dann in Lightroom. Dort wählt Ihr das Bild aus und stellt es frei, so dass nur noch das ganze Testchart zu sehen ist. Jetzt öffnet Ihr das Bild in dem zweiten externen Editor, den Ihr bereits eingerichtet habt. Es öffnet sich die Spydercheckr Software.

In der Software richtet Ihr das Foto passend aus, so dass die Messfelder mittig zentriert sind. Bei mir seht Ihr, dass ich das Testchart nicht in exaktem Winkel fotografiert habe, weil nicht alle Messfelder mittig ausgerichtet werden konnten. Wählt eine der Möglichkeiten der Modi und speichert die Kalibrierung.  Danach müßt Ihr Lightroom einmal neu starten, damit das Profil in den Vorgaben im Entwickelnmodul sichtbar wird. Diese Vorgabe könnte Ihr dann beim Import Eurer Bilder oder nachträglich auf alle Bilder anwenden.

Meine Kalibrierung hat eine leichte Anpassung ergeben.

vergleich-1030x773

Wie Ihr seht, ist Farbkalibrierung der eigenen Kamera ganz einfach und preiswert möglich.

Weitere Info zum Produkt bekommt Ihr bei http://spyder.datacolor.com/de/portfolio-view/spydercheckr-24/